Anschrift
GEWIDA
Orthopädische Praxis
Dr. med. Adrian Chinta
Dr. med. Jochen Bredel

Mornewegstraße 32
64293 Darmstadt

Telefon: 06151 - 17 87 66
Telefax: 06151 - 27 83 451
E-Mail: info@praxis-gewida.de
Öffnungszeiten
Sprechzeiten mit Terminvereinbarung

Mo 7.30 - 13.00 | 15.00 - 18.00
Di 7.30 - 13.00 | 15.30 - 18.00
Mi 7.30 - 13.00 | 14.00 - 16.00
Do 8.30 - 13.00 | 15.30 - 19.00
Fr 7.30 - 13.00
Terminabsprachen
Bitte vereinbaren Sie grundsätzlich einen Termin. Das ist zur Vermeidung unnötig langer Wartezeiten unbedingt erforderlich. Notfälle behandeln wir selbstverständlich mit absoluter Priorität.

Termine können Sie vereinbaren unter der Telefonnummer:
06151 - 17 87 66
oder bequem per Online-Formular
Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
Narconet Rhein-Neckar
Arthrose-Therapie mit Stammzellen
Stammzellen-Aktivierung durch den Botenstoff Gelsolin
Goldic-Therapie
Gelsolin ist ein ganz besonderes Cytokin, das nur unter bestimmten Voraussetzungen beim Kontakt mit einer besonderen Darstellungsform des Goldes von unseren Blutzellen produziert wird.
Dieses durch den Gold-Kontakt entstandene Cytokin Gelsolin vermag die ortsansässigen Stammzellen zu aktivieren und zum Differenzieren zu bringen, was letztlich zur Neubildung des Originalgewebes führt, im Gegensatz zur normalerweise stattfindenden Narbenbildung.
Ein Beispiel einer solchen Gelsolin-induzierten Stammzellenaktivierung ist die GOLDIC®-Therapie (Gold-induzierte-Cytokine). Um dieses Cytokin in verstärktem Umfang zu erzeugen,
Gold-induzierte Cytokin-Therapie
wird Blut vom Patienten in speziell dazu vorbereiteten, in einer besonderen Technologie mit Gold bedampften Spritzen abgenommen, über 24 Stunden bei 37° bebrütet und anschließend zentrifugiert. Das so gewonnene Konzentrat wird dann in das betroffene Gelenk, Organ oder gar intravenös zurückgespritzt. Durch dieses „Eigenblutverfahren“ werden die natürlichen Reparaturvorgänge des Körpers in einem ganz massiven Umfang aktiviert, entzündliche Prozesse stark eingedämmt und der Körper über die zur Differenzierung aktivierten Stammzellen zur neuerlichen Gewebebildung angeregt.